Über uns


Hier erfährst du alles Wichtige über die Liberale Hochschulgruppe Aachen.

Wer seid ihr?
Wir, die Liberale Hochschulgruppe, sehen uns den Grundwerten von Freiheit und Toleranz verpichtet und setzen uns für eine offene und lebendige Studierendenschaft ein. Alle Studierenden sollten die Möglichkeit haben, ihr Studium nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten – fair und gerecht.

Konkret sind wir ein Zusammenschluss von 44 Studierenden mit liberaler Grundhaltung, die an der RWTH pragmatisch Politik betreiben wollen. Wir treffen uns alle 1-2 Wochen, ihr könnt uns auf Facebook oder auf unserer Website folgen.

Was ist uns wichtig?
Liberal zu sein bedeutet für uns, auf die Hochschulpolitik bezogen, vor allem rational zu handeln und auf ideologische Grundsatzdiskussionen zu verzichten. Uns geht es darum, dass der AStA guten, effizienten und kosten-fairen Service für alle Studierenden bietet. Unser Dogma ist im Einzelfall zu entscheiden und zu schauen: Wie stark profitieren hier Studierende wirklich?
Was ihr mit uns nicht bekommt: Resolutionen zum Nahostkonflikt, Verbindungsbashing, panische Angst vor Extremisten, seien sie links, rechts oder religiös motiviert, Werbung für irgendwelche Parteien durch den AStA, Aufrufe zur Gewalt, … sowas halt.
Gehört ihr zu einer Partei?
Auch wenn wir unter dem Namen der Liberalen Hochschulgruppen agieren, sind wir unabhängig. Dies bedeutet, dass wir keiner Partei verpflichtet sind und selbst über unser Wahlprogramm und unsere Forderungen entscheiden können. Jeder, der sich mit unseren Werten identifizieren kann, ist bei uns willkommen. Wie unser Name jedoch schon vermuten lässt, sind wir Teil der liberalen Familie und dementsprechend in einer Partnerschaft mit liberalen Verbänden und Parteien wie den Freien Demokraten oder den Jungen Liberalen. Diese Partnerschaft beruht auf unserem gemeinsamen liberalen Grundsatz und ermöglicht es unserer Stimme sich auf allgemeinpolitischer Ebene Gehör zu verschaffen. Wir sind nicht dazu verpflichtet Positionen unserer Partner zu übernehmen, wenn wir uns mit diesen nicht identifizieren können.
Welche Werte vertretet ihr?
Wie unser Name schon verrät, stehen wir für liberale Hochschulpolitik. Wir respektieren die Freiheit jedes einzelnen und setzen uns daher für Weltoffenheit, Gleichberechtigung, Transparenz, Toleranz und Selbstbestimmung ein.
Was unterscheidet euch von anderen Hochschulgruppen?
Wir sind eine Hochschulgruppe der Mitte und bewegen uns nicht an politischen Rändern. Radikalen Ansichten und ideologischen Forderungen begegnen wir mit Fakten, Argumenten und Vernunft. Wir legen sehr großen Wert auf unsere Inhalte und Transparenz. Daher bieten wir den Studierenden ein besonders ausführliches Wahlprogramm und lassen jeden der möchte an der Gestaltung unserer Inhalte teilhaben. Wir respektieren die Meinung jedes einzelnen und nehmen uns die Zeit auf Sorgen und Bedürfnisse aller einzugehen.
Wie finanziert ihr euch?
Wir haben keine festen Einnahmen und finanzieren uns über freiwillige Spenden, welche wir auf von uns geplanten Veranstaltungen sammeln. Ansonsten haben wir einmal im Jahr die Möglichkeit, einen kleinen Betrag von unserem Dachverband der Liberalen Hochschulgruppen für den Wahlkampf anzufordern.
Wie kann ich Kritik äußern oder einen Vorschlag machen?
Die einfachste Möglichkeit uns zu erreichen ist über unser Kontaktformular. Wenn du uns lieber persönlich dein Anliegen mitteilen möchtest, kannst du uns auf einem unserer öffentlichen Treffen ansprechen oder mit uns einen Termin vereinbaren.