MENSA: KEINE LUST AUF EINHEITSBREI!


Wir fordern mehr Wahlmöglichkeiten in der Mensa. Es sollen probeweise neue Gerichte angeboten
werden, die bei ausreichender Nachfrage ins Sortiment aufgenommen werden. Da haben wir auch
direkt einige Vorschläge: ein günstiges Abendessen, hochwertiges Fleisch, mehr veganes Essen oder
auch ein kühles Bierchen an lauen Sommertagen!
Damit die Überlastung der Mensa abnimmt, möchten wir, dass die Mensaöffnungszeiten sich den
Vorlesungszeiten anpassen und mehr Personal zu Stoßzeiten eingesetzt wird. Endlich keine Schlan
gen mehr.
Auf dem Campus Melaten lässt sich auch mit mehr Personal nichts mehr machen. Die Mensa Vita ist
zu voll und das merkt man. Deshalb fordern wir: endlich eine zweite Mensa auf dem Campus Mela
ten! Hier ist der AStA in der Verantwortung sicherzustellen, dass man als Student nicht bis zu einer
halbe Stunde für sein Essen anstehen muss.
Weiterhin sollen sowohl auf dem Campus Melaten als auch auf dem Campus Mitte/Hörn die Men
sen testweise bis in den Abend geöffnet haben. Wenn wir bis 20 Uhr Vorlesungen haben können,
dann sollten wir auch bis dahin günstig essen können.